...
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Ferienorte
Unterkunftstyp
Rennstrecke

Audi FIS Ski Cross World Cup Watles Rennstrecke

Spektakulärer Vierkampf beim Audi FIS Ski Cross World Cup Watles

AUDI FIS SKI CROSS WORLD CUP WATLES
RENNSTRECKE                                                     

ZIELGELÄNDE     
                                                                                          

watles-ski-cross-track-small-logo-date                                scw-finish-area



















Merkmale einer Weltcup Skicross Strecke


» Länge der Strecke zwischen 800 und 1200 Meter
» Höhenunterschied von 150 bis 250 Meter
» 50% der Strecke sind Torabständen und Geschwindigkeiten
» 25% sind Quergänge, Wellen und Erhebungen
» 25% sind Sprünge (1 bis 4 Meter Höhe) und Landungen
» amen und Herren benützen denselben Kurs!
»  Verschiedenste Streckenelemente erschweren den Kampf
» Automatisches Startgate
» Wichtig: die Zeitmessung für die Qualifikationsläufe
» High Speed Kamera für das „Photo Finish“ an der Ziellinie

Für die Athleten

» Qualifikation – das Zeitfahren gefolgt von der Final-Runde
» Intervallstarts bei der Qualifikation
» Bei Finalläufen sind vier Athleten auf der Strecke
» Durchschnittsgeschwindigkeit: 19 Meter/Sekunde für die Herren (65 km/h); 14 Meter/Sekunde für die Damen
» 45–60 Sekunden Streckenlänge
»  5 Runden bis zum Gewinn
» 50 % Richtungswechsel mit verschiedenen Radien
» 25 % gerade aus Fahrten und Querfahrten
» 25 % auf Sprüngen bzw. in der Luft

Regeln im Skicross

» Helm nach FIS Reglement
» Protektoren für Rücken, Arme und Hüfte
» Keine Rennanzüge sind erlaubt
» Erlaubt sind normale Skianzüge und -jacken (je zwei Stück), welche nicht zu eng sein dürfen, Maße sind vorgeschrieben
» Skischuhe und Bindungen nach FIS Reglement
» GS Riesentorlauf-Ski, betreffend Taillierung und Länge gelten keine FIS Regeln